THERAPEUTISCHE EIGENSCHAFTEN

Der klassische Bergtee, der in keinem Haushalt fehlte und als erstes Getränk gegen Kälte zubereitet wurde, findet langsam und wissenschaftlich seinen Platz unter den wohltuenden Getränken für den Körper.

  1. Es hilft bei der Verdauung
  2. Stress hemmend
  3. Analgetikum
  4. Antioxidant
  5. Es ist vorteilhaft für die Blutgefäße des Herzens
  6. Verhindert das Auftreten von Osteoporose
  7. Jüngste Forschungen haben seine heilende und antirheumatoide Wirkung weiter hervorgehoben und gezeigt, dass es bei der Vorbeugung und Behandlung von Alzheimer, Depressionen und (Angst-) Störungen – Stressfaktoren hilft, die die Menschen zunehmend plagen.

Für die Aktion von Sideriti Scardica gegen Alzheimer haben wir das Aussage eines deutschen Professors für Neurologie an der Universität Magdeburg und des Direktors des Jens Pahnke Neurological Research Center:

“Seit sieben Jahren experimentieren wir mit 150 Pflanzen und Kräutern aus der ganzen Welt, China, Thailand und Indonesien” sagt der Professor für Neurologie an der Universität Magdeburg und Direktor des Forschungszentrums für neurologische Erkrankungen, Jens Pahnke. Das zwanzigköpfige wissenschaftliche Team analysierte die Bestandteile der Pflanzen und testete sie an Versuchstieren, jedoch ohne signifikanten Nutzen.

“Durch unsere Recherchen im Internet haben wir die Eigenschaften des griechischen Krauts kennengelernt und beschlossen es 2010 zu bestellen” erinnert sich der deutsche Professor. “Wir hatten die bestmöglichen Ergebnisse!” beschreibt er selbst. Insbesondere wenn es Mäusen 25 Tage lang verabreicht wird, reduziert es die Hirnschädigung um ungefähr 80%.

Das nächst “beste” Ergebnis war der Inhaltsstoff Thiethylperazin, der jedoch 70% erreicht. Der 38-jährige Professor, der jedes Jahr 1.500 Patienten aus aller Welt behandelt, testete die Eigenschaften von Bergtee auch an Menschen. “Durch sechsmonatiges tägliches Trinken von Bergtee, geht die Krankheit auf das Niveau von neun Monaten zurück und stabilisiert sich danach erheblich. Zu diesem Zeitpunkt empfiehlt der Arzt, täglich viele Tassen kalten oder heißen Tee zu trinken. Es ist schließlich üblich, dass je früher Vorsichtsmaßnahmen gegen Alzheimer getroffen werden, desto besser.

therapy 1
therapy 2
therapy 3
therapy 4
therapy 5
therapy 6
therapy 7